Aktuelle Meldungen

10.10.2018

Newsletter der Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes:

Ausgabe 19/2018

27.09.2018

Die 5. Ludwigshafener Wirtschaftsgespräche finden statt am 08. November 2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr in der Hochschule Ludwigshafen. In diesem Jahr widmen wir uns dem Thema „Datenschutz-Grundverordnung – 6 Monate danach. Erfahrungsberichte aus der Praxis“.

Das Programm und nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie im Flyer zur Veranstaltung. Die Veranstaltung ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen.

Kurzbeschreibung:

In einem Impulsvortrag wird Prof. Dr. iur. Heinrich Hanika sprechen über „Big To-dos für die Herausforderungen der Digitalisierung einschließlich der erfolgreichen Umsetzung der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) aus rechtlicher Sicht“. Herr Nicolas Fähnrich vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation wird in seiner Keynote über ein bereits anwendbares Vorgehensmodells berichten und konkrete Tipps geben, wie Unternehmen die Herausforderung der neuen Datenschutz-Grundverordnung bewältigt haben. Darüber hinaus werden im dritten Input Erfahrungen in Bezug auf die EU-DSGVO aus der Sicht der Datenschutzaufsichtsbehörde präsentiert. Unternehmen sowie Experten der IHK Pfalz werden im Rahmen eines World-Cafés themenspezifisch diverse Aspekte wie Datensicherheit, externe Auftragsdatenverarbeitung, Verarbeitungsverzeichnis und Einwilligung mit den Teilnehmenden diskutieren. Es wird darüber hinaus wieder ausreichend Gelegenheiten zum direkten Wissensaustausch geben.

18.09.2018

Prof. Dr. Gerhard Raab ist gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Lucia Reisch seit August 2018 Herausgeber der Reihe „Beiträge zur Verhaltensforschung“ (Verlag Duncker & Humblot; https://elibrary.duncker-humblot.com/reihen/bvf/).

Die Reihe wurde 1959 von Prof. Dr. Günter Schmölders (Universität zu Köln) begründet. Günter Schmölders gründete 1958 in Köln die Forschungsstelle für empirische Sozialökonomik, in der Theorien über ökonomisch relevantes Verhalten unter Rückgriff auf Erkenntnisse der Psychologie, Sozialpsychologie und Soziologie erstmals interdisziplinär mit den Mitteln der empirischen Sozialforschung überprüft und analysiert wurden. Günter Schmölders begründete mit seinen Arbeiten damit die sozialökonomische Verhaltensforschung als empirische Wissenschaft. Vieles von dem, was heute unter dem Begriff „Verhaltensökonomik“ behandelt wird, ist nicht wirklich neu.

Frau Lucia Reisch ist Professorin an der Copenhagen Business School und forscht insbesondere auf dem Gebiet Verbraucherschutz und Nachhaltigkeit. Sie gilt national und international als eine der führenden Wissenschaftlerinnen auf diesen Gebieten und ist u.a. Vorsitzende des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.

Kontakt

Herr Prof. Dr. Marcus Sidki

Wissenschaftlicher Leiter Zentrum für Forschung & Kooperation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 E3002

   +49 (0) 621/5203-558
 +49 (0) 621/5203-442
marcus.sidki@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hs-lu.de

Herr Igor Ivanov
Forschungs- und Transferreferent

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E 3001 B

 +49 (0) 621/5203-413

igor.ivanov@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hs-lu.de

Frau Janina Kaiser
Forschungs- und Transferreferentin

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E 3001 B

 +49 (0) 621/5203-380

janina.kaiser@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hs-lu.de